Montag, 19. Dezember 2011

Gut beHütet für die kalte Zeit

Am Wochenende habe ich noch ne Mütze für meinen Neffen gehäkelt. Bekommt er von mir zu Weihnachten.
Anleitung gibts keine, nur eine alte Schapka von mir als grobe Vorlage. Doppelfädig mit Polyacrylgarn und im Reliefstich gehäkelt, wird schön dick und warm. Dann die Innenseiten für Ohren und Nacken noch mit Fransengarn behäkelt, damit mein Neffe es schön kuschelig warm hat. Kann man mit oder ohne Ohren aufsetzen.

ohne Ohren

mit Ohren
Wie immer aufs Bild klicken für große Ansicht.

Gruß Marco

Kommentare:

  1. Toll! Die ist bestimmt schöööön warm! Wenn es richtig kalt ist, dann braucht es eine Mütze mit Ohrenklappen.
    Liebe Grüße sendet Dir Inken

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marco,
    wow..coole Mütze,da wird dein Neffe ausflippen vor Freude.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die ist dir super gut gelungen!
    Ciao Crissi

    AntwortenLöschen
  4. hohoho, da kann es jetzt bitterkalt werden...

    danke, Marco für den Rauschebart-Weihnachtsmann ;-))))

    Liebe Grüße schickt Dir Traud

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...